Mittwoch, 4. Januar 2012

Ich bin nicht gegen Frauen-mir tun nur die Männer leid

Bitte alle Damen jetzt nicht weiterlesen....


Frauen sind schon ein intrigantes Völkchen... Echt jetzt... Ganz ernsthaft... DAS sag ich,  als Frau!!!  Oh man, immer setzen sie auf den Bambi-bonus... Immer sind alle anderen soowas von fies und gemein, die Frau ist immer das arme Opfer.... Von wegen.... Männer, nicht glauben, 80 % nur Show....Italian flick
Ist es denn soooo schwer mal zu sagen, sorry ich hab Mist gebaut?!?  Etwas Kritik am eigenen Leib hat noch niemandem geschadet. Und die armen Männer ( nicht das die sooo Unschuldslämmchen wären Sleazy, aber die Herren der Schöpfung pinkeln sich halt oft genug selbst ans mit ihrem übertriebenen Ego-Chauvi-Macker Getue.  Die Töchter Evas mit ihrem "Beschütz mich doch bitte einer vor dem großen bösen Wolf "  (den es übrigens meistens nicht in dieser Form gibt ), wickeln die Adamssöhne so schnell um ihre rot lackierten Fingerchen, da vergeht allen Geschöpfen der Erde Hören und Sehen. Eigentlich brauchen diese Damen keine Hilfe, sondern nur einen Deppen, der die Drecksarbeit erledigt und im Zweifelsfall der neue "Buuhmann" wird.  Und Adam freut sich wie wild, weil er denk : FRAU - KLEIN <-> MANN-GROß  => Frau braucht Mann, MANN = HELD.... Leider ist die Steinzeit längst vorbei... gifs sammlung Steinzeit 27692      Mein ganz lieb gemeinter Tipp, einfach Augen auf... Es ist wie beim Jagen... Denke wie das Wild, wenn du das Wild erlegen willst... Die Frauen haben das so gemacht... und es klappt...


LG  
Eure


Profilfoto von fato

Kommentare:

Said D. hat gesagt…

Vielen Dank, jetzt sehe ich die Welt mit anderen Augen.


Ps: Interessante Blogs

fato sanane hat gesagt…

Danke Said...ich hoffe du bist nicht zuuu sehr von der Frauenwelt enttäuscht :)

Agi Lu hat gesagt…

Diese Denke kommt nicht von irgendwoher. Solche Weltsanschauungen werden (wie du im anderen Post richtig erkannt hast) von der Entertainmentbranche großzügig verbreitet. Und der arme Mensch denkt alles ist korrekt, und er ist frei, und merkt so umso weniger wie er gleichzeitig komplett konditioniert wird. Menschen sind in gewissen Hinsichten nunmal leicht beeinflussbar, nur findet man diese Tatsache nicht unter den Prämissen der meisten Weltbilder. Aber das gehört eben auch zur Taktik/Agenda von den Wenigen, die genau wissen wie der Mensch funktioniert, und das für ihre Zwecke ausnutzen. Ein Schelm wer denkt, dass die meisten dieser Leute nicht altruistisch veranlagt sind..